Die Integrierte Polizei

Die Föderale Polizei und die Lokale Polizei bilden gemeinsam den auf zwei Ebenen strukturierten integrierten Polizeidienst. Sie wurde per Gesetz vom 7. Dezember 1998 zur Organisation einer auf zwei Ebenen strukturierten, integrierten Polizei gegründet.

Die Föderale Polizei und die Lokale Polizei bilden gemeinsam den auf zwei Ebenen strukturierten Integrierten Polizeidienst. Sie wurde per Gesetz vom 7. Dezember 1998 zur Organisation einer auf zwei Ebenen strukturierten, integrierten Polizei gegründet.

« Aller ensemble à l'essentiel »

Der Kodex der Berufspflichten für Polizeidienste entstand auf Anlass des Gesetzgebers. Seine Schaffung wurde durch das Gesetz vom 26. April 2002 bezüglich der wesentlichen Elemente des Statuts der Personalmitglieder der Polizeidienste eingeleitet ('Exodus-Gesetz').

Die Anwendung der verschiedenen Bestimmungen des Kodex der Berufspflichten verfügt, dass die Mitglieder der Polizeidienste bei ihren Einssätzen oder Aktionen eine Reihe von Werten einhalten:

Als Beitrag zur gesellschaftlichen Schierheit muss jedes Personalmitgliet bei der Ausübung seiner Aufgaben die Grundsätze der gemeinschaftsorientierten Polizeiarbeit, der informationsgeleiteten Polizeiarbeit und des optimalen Managements berücksichtigen.

Under die Elemente zur Identifikation der Polizei finden wir das Logo, das Striping und die Dienstränge

Le Conseil Fédéral de Police fournit des avis aux ministres de l'Intérieur et de la Justice, notamment sur le projet de Plan national de sécurité (PNS) dont il évalue régulièrement la mise en œuvre.

Ce Conseil est également chargé de l'évaluation globale du fonctionnement et de l'organisation de la police fédérale et des services locaux de police, en particulier sur la base d'un rapport annuel rédigé par l'Inspection générale de la Police Fédérale et de la Police Locale (AIG).