Das Generalkommissariat

An der Spitze der Organisation steht der Generalkommissar, der besondere Aufgaben erfüllt und von seinen eigenen Direktionen und Dienststellen unterstützt wird. Das Generalkommissariat umfasst sowohl den Generalkommissar als auch diese Direktionen und Dienststellen.

Der Generalkommissar leitet und koordiniert ferner drei Generaldirektionen: die Generaldirektion der Verwaltungspolizei, die Generaldirektion der Kriminalpolizei und die Generaldirektion der Verwaltung von Mitteln und Informationen.

Die Direktionen des Generalkommissariats:

  • Die Direktion der internationalen Polizeizusammenarbeit
  • Die Direktion der Kommunikation
  • Die Interne Direktion für Prävention und Schutz am Arbeitsplatz
  • Die Direktionen für Koordination und Unterstützung

Der Generalkommisar muss dazu beitragen, dass die Effizienz der internes Arbeitsweise der beiden Polizeiebenen, der Generaldirektionen und der Direktionen der Föderalen Polizei erhöht wird. Darum hängen die Verwaltungsdirektoren-Koordinatoren an der Spitze der Direktionen Koordination und Unterstützung auf Bezirkebene direkt von ihm ab.

Diese Direktionen unterstützen und koordinieren die verwaltungspolizeilichen Aktionen, an denen mehrere Polizeizonen beteiligt sind. Sie sind das Verbindungsglied zwischen den lokalen Polizeidienststellen und der föderalen Polizei.

Die Dienstellen von das Generalkommissariat:

  • Der Dienst Strategische Unterstützung (APBO)

 

Der Dienst Strategische Unterstützung des Generalkommissariats bietet dem Generalkommissar und seinen Beratern Unterstützung und Sachverstand im Rahmen der strategischen Entscheidungen. Aufgrund einer Analyse der Informationen werden verschiedene Optionen vorgelegt, sodass der Generalkommissar eine gut begründete Entscheidung treffen kann. Anschließend kann APBO hinzugezogen werden, um die Entscheidung in den betroffenen Direktionen und Diensten umzusetzen. Deshalb entwickelt APBO auch die Methodik und die Unterstützungsinstrumente, die für die Überwachung, die Berichterstattung und die Bewertung des Managementprozesses erforderlich sind. CG/APBO unterstützt ferner die Mandatsträger und Führungskräfte der föderalen Polizei und begleitet insbesondere jene des Generalkommissariats bei der praktischen Umsetzung der entwickelten Politik.

 

  • Der Dienst Internes Audit

Der Dienst Internes Audit führt operative Audits über die Funktionsweise der Generaldirektionen und der Dienste der föderalen Polizei durch. Er ist auch für die Erstellung von Berichten sowie die Abgabe von Stellungnahmen und Gutachten zur Verbesserung der Funktionsweise der föderalen Polizei zuständig.

  • Der Dienst Interne Funktionsweise

Der Dienst Interne Funktionsweise verwaltet die Mittel und das Personal der verschiedenen Dienste und Direktionen des Generalkommissars.

  • Der Dienst ISPO (Information Security and Privacy Office)

Der Dienst ISPO ist mit der Informationssicherheit und dem Schutz des Privatlebens betraut.

Er überwacht die Entwicklung der Gesetzgebung in diesem Bereich und berät die verschiedenen betroffenen Parteien durch die Vorbereitung von Normen zugunsten der Polizeiorganisation.

Er ist auch mit der Erarbeitung eines standardisierten Ansatzes beauftragt, mit dem Ziel, die Integrität, die Vertraulichkeit und die Verfügbarkeit der Daten zu gewährleisten. Die Genehmigung von klassifizierten Systemen gemäß dem Gesetz vom 11. Dezember 1998 fällt ebenfalls in seinen Aufgabenbereich.

  • Der Dienst Integrität

Der Dienst Integrität zielt darauf ab, ein auf Vertrauen basierendes Integritätsmanagement zu entwickeln.

Konkret soll dies erreicht werden durch:

- Umfragen, praktische Ratschläge, Anleitungen, Schulungen und Instrumente für die Direktoren, die Verwalter und die Teams,

- eine Kontaktstelle für die Verarbeitung der Meldungen der Personalmitglieder.

  • Der Dienst Screening

Der Dienst Screening ist für verschiedene Aufgaben im Zusammenhang mit der Sicherheit von Verschlusssachen und kritischer Infrastruktur zuständig. Als Mitglied der Nationalen Sicherheitsbehörde führt er Sicherheitsüberprüfungen im Hinblick auf die Ausstellung von Sicherheitsbescheinigungen und -stellungnahmen durch; er zentralisiert die Anträge auf Sicherheitsermächtigungen für die Mitglieder der integrierten Polizei; er unterstützt die FANK (Föderalagentur für Nuklearkontrolle) bei der Ausstellung der Sicherheitsbescheinigungen; im Rekrutierungsprozess ist er für das Screening der Polizei- und Militärkandidaten zuständig.

Das Generalkommissariat unterhält Kontakte mit dem europäischen Polizeiamt (EUROPOL) und der internationalen kriminalpolizeilichen Organisation (INTERPOL).

Das Generalkommissariat entwickelt und gewährleistet die Zusammenarbeit mit ausländischen Polizeidienststellen. Darüber hinaus unterstützt es die Dienste der lokalen Polizei in Sachen Organisationsentwicklung, Finanzverwaltung und Erstellung der zonalen Sicherheitspläne.