Ratschläge zur Vorbeugung von Taschendiebstahl

Handtaschendiebstahl? Keine Chance!

Taschendiebe verüben ihre Taten meist an belebten Orten, beispielsweise in Geschäftsstraßen, auf Märkten oder an Bus- oder Straßenbahnhaltestellen.

  • Sie sollten vermeiden, Ihren Reichtum zur Schau zu stellen. Teure Uhren, Halsketten und Armreifen sollten unter der Kleidung verborgen werden.
  • Ferner ist es unvorsichtig, viel Bargeld mit sich zu führen. Sollten Sie aus zwingenden Gründen trotzdem eine große Summe mit sich führen, sollten Sie vermeiden, das Geld zu zeigen, beispielsweise, wenn Sie eine Fahrkarte oder eine Zeitung kaufen. Trennen Sie Ihr Bargeld von den Münzen.
  • Die Brieftasche sollte niemals in einer leicht zu erreichenden Tasche stecken. Bevorzugen Sie eine Innentasche, die eventuell geschlossen werden kann.
  • Im Gedränge ist die Innentasche für einen geschickten Taschendieb ein leichtes Ziel. Wenn Sie sich während der Hauptgeschäftszeiten ins Gedränge stürzen, raten wir Ihnen, Ihre Jacke oder Ihren Mantel geschlossen zu halten.
  • Die Handtasche (für Damen) oder die Schultertasche (für Herren) sind geeignete Lösung, insofern diese auf die richtige Art und Weise getragen werden. Rolltreppen und hinaufführende Treppen bieten den Taschendieben günstige Gelegenheiten, da sie in diesen Augenblicken mühelos in die Handtasche hineingreifen können. Ein Taschendieb ist so geschickt, dass Sie den Diebstahl nicht einmal bemerken.
    • Die Verschlüsse der Tasche sollten geschlossen sein.
    • Die Verschlüsse sollten beim Tragen der Tasche Richtung Körper gedreht werden.
    • Die Tasche sollte nicht am Rücken des Körpers getragen werden, da die Diebe auf diese Weise sehr schnell in die Tasche hineingreifen können. Die Tasche sollte demnach immer geschlossen sein, vor dem Körper getragen werden, die Verschlüsse liegen dabei am Körper!
Ihre Frage bleibt unbeantwortet? Kontaktiereb Sie uns über das Kontaktformular.